VIVAT PAX!

Es lebe der Friede!

Die Hölle muss leer sein, alle Teufel sind in Münster.

Ein Spektakel zum Westfälischen Frieden von 1648

mit vielen Akteuren, Akrobaten und Musikern!

 

Spielort ist der Platz des Westfälischen Friedens hinter dem historischen Rathaus der Stadt Münster.

 

Aufführungen finden am 21. Oktober 2017 um 13 Uhr und um 16.48 Uhr statt.

 

Der Eintritt ist frei.

 

 

" 's ist Krieg! 's ist Krieg! O Gottes Engel wehre,

Und rede du darein!

's ist leider Krieg - und ich begehre

Nicht schuld daran zu sein! "

 

 - Matthias Claudius -

Das Spektakel

1648 wurde der Westfälische Friede in Münster und Osnabrück  geschlossen. 2017 erinnert der Stadtheimatbund Münster e. V.  mit einem neuen Spektakel an dieses Ereignis.

Akteure und Aktive

Zahlreiche Akteure, Akrobaten und Musiker führen das Spektakel am Platz des westfälischen Friedens auf.

Viele Aktive im Umfeld unterstützen das Projekt.

Mitmachen

Frieden fängt im Kleinen an:

Der Stadtheimatbund Münster e. V. sucht Unterstützer*innen und Mitwirkende für das neue Spektakel zum Westfälischen Frieden!


Galerie

Stadtheimatbund Münster e.V.

Neutor 2

48143 Münster

 

Tel. 0251 / 98113978

www.stadtheimatbund-muenster.de

info(at)stadtheimatbund-muenster.de

Stadtheimatbund Münster e. V.

Der Stadtheimatbund Münster e.V. ist ein Verbund kultur- und heimatpflegender Vereine in Münster. Derzeit vertritt er mehr als 30 Vereine. Der Stadtheimatbund Münster e.V. fördert das Wirken seiner Mitgliedsvereinigungen bei der Pflege, historischen Erforschung und Darstellung des heimatlichen Kulturgutes. Er trägt zur Weiterentwicklung Münsters als Stadt der Wissenschaft und Lebensart bei. Besonders setzt er sich dafür ein, im zusammenwachsenden Europa Münsters Identität als Stadt des Westfälischen Friedens zu stärken. Der Stadtheimatbund Münster e.V. will dazu beitragen, dass Münster die in Geschichte und Tradition entwickelten Stärken auch in Gegenwart und Zukunft entfaltet. Weitere Informationen zum Stadtheimatbund Münster e.V. finden Sie auf dieser Internetseite.


Wir danken unseren Unterstützern